Comments

Serendipity 2.1.5 released

mitch on at :

Weil ich mir die Updates in mein lokales git kippe (und ich mir das nicht automatisiert habe oder einfach aus dem serendipity-git pulle), erstelle ich mir Patches zwischen den jeweiligen Versionen.

Der Patch von 2.1.2 auf 2.1.3 ist 780 KBgroß.
Der Patch von 2.1.3 auf 2.1.4 ist 537 KB groß.
Der Patch von 2.1.4 auf 2.1.5 ist 34 MB groß!

So wie es aussieht, sind in dem Release-ZIP auf GitHub einmal alle Zeilenenden von LF nach CRLF gewechselt und es wurde deshalb jede Zeile Sourcecode geändert.
Ist das Absicht?
Bleibt das in Zukunft so?

Ich fürchte gerade, dass alle meine lokalen Änderungen in Merge-Konflikte laufen werden deswegen (mal "git merge -s recursive -Xignore-space-at-eol" ausprobieren).

-thh on at :

QUOTE:
So wie es aussieht, sind in dem Release-ZIP auf GitHub einmal alle Zeilenenden von LF nach CRLF gewechselt und es wurde deshalb jede Zeile Sourcecode geändert.
Ist das Absicht?


Nein, das war ein Fehler im Release-Prozess.

QUOTE:
Bleibt das in Zukunft so?


Nein.

Serendipity 2.1.2 released

mitch on at :

Moin!
Fehlt da noch was auf der Startseite auf s9y.org?
Der große gelbe Download-Button sagt zwar "Download v2.1.2", aber der Dateiname, der dann runtergeladen wird, ist "s9y-Serendipity-2.1.1-85-g1ae4620.zip".
Der Link hier im Artikel verweist dagegen auf "serendipity-2.1-2.zip"

-thh on at :

Ja, da tut wohl noch was nicht richtig. Müssen wir nochmal draufschauen. - Danke!

Announcing deprecated plugins

MEL on at :

Hello friends!

Even as outdated as it is, Simple Cache plugin might be the only thing keeping Serendipity from overloading/breaking servers where it's hosted. ¿Is there going to be a different alternative?. I would reconsider deprecating this plugin without a good alternative.

After years using this software I would say performance is the most important factor that's driving me away from it in new projects. I've been really pushing boundaries lately. If I could recommend something to improve Serendipity it would be to include a caching system in the core of the system and drop the use of Smarty altogether. These two things are very important for this project. The use of Smarty is pointless, PHP already does what Smarty does without the overhead (and there's a lot of overhead and timeouts caused by Smarty even with its internal caching system). If Smarty were to be dropped I could work/colaborate on converting some of the most commonly used themes to Smarty-less templates.

Just my opinion.

-thh on at :

Hi MEL,

a new internal cache has already been introduced in 2.1 (some fixes will have to be released with the next patch version, though).